Springe zum Inhalt

Der Betrieb

Seit dem 01. November 2010 wird SEA GATE im kommerziellen operativen Modus betrieben.

Konfiguration

Die Pseudolites senden Galileo Signale entsprechend der OS SIS ICD Draft 1 (Issue 1 ist in Vorbereitung). Betriebsmodi entsprechend der Tabelle sind einstellbar, der Standardmodus ist Galileo E1 gepulst und zeitsynchronisiert.

Nutzungsmöglichkeiten

Die Galileo Signale nebst Korrekturdaten können für GNSS Positionierungslösungen in der Navigation und Logistik genutzt werden. EADS RST unterstützt die Nutzung mit Beratungs­gesprächen und der Bereitstellung von Empfängerequipment und Positionierungssoftware.

Für die Nutzungsunterstützung wird eine Gebühr erhoben, die maßgeblich vom Aufwand und der Zeitdauer der Nutzung abhängig ist. Als Standardpauschale kann ein Preis von 500,00 €/Tag angesetzt werden.